Iarno Albrek (alias Glasstab) († 1481 TZ)

Iarno war ein zuverlässiger Zauberer des Herrenbündnisses. Umso beunruhigender war sein Verschwinden im Zusammenhang mit der Rotbrandbande..

Description:

Iarno war ein dunkelbärtiger, menschlicher Zauberer mit kurzem Haar. Etwa zwei Monaten vor dem Geschehnissen um die Wellenechohöhle wurde er vom Herrenbündnis ausgesandt in Phandalin eine Botschaft aufzubauen und für Recht und Ordnung zu Sorgen.
Sildar Hallwinter sorgte sich um seinen verschwundenen Bündnisbruder und bat die Abenteurergruppe darum den Gutshof Tresendar nach möglichen Spuren von Iarno zu untersuchen. Die Abenteurergruppe stieß dabei auf den Magus Glasstab, der sich in den Dienst der Schwarzen Spinne gestellt hatte und in ihrem Auftrag die Machenschaften der Rotbrandbande anleitete.
Glasstab wurde durch die Abenteurergruppe zur Strecke gebracht und später von Sildar als Iarno Albrek identifiziert.
Die genaue Motivation Albreks das Herrenbündnis nach jahrelanger Mitgliedschaft zu hintergehen bleiben unklar, sprechen aber dafür, dass die Schwarze Spinne weitaus einflussreicher ist als zunächst angenommen.

Bio:

Iarno Albrek (alias Glasstab) († 1481 TZ)

Phandelvers verschollene Mine Dominik_Krienelke Dominik_Krienelke